1 Abo und 4 Abonnenten
Radio-Beitrag

Wege der Gerechtigkeit: Jom Kippur als Fest der Möglichkeiten

Wird geladen ...

Deutschlandradio Kultur, 22.9.2015. - Alles was ist, kann anders sein. Das ist die Botschaft von Jom Kippur, dem Fest der Versöhnung. Dem Fest der Umkehr. "Jeder Mensch hat die Möglichkeit, ein Gerechter zu werden wie Moses, unser Lehrer, oder böse wie Jerobeam, gescheit oder dumm, freundlich oder grausam, geizig oder großzügig", schrieb der große jüdische Philosoph des Mittelalters, Mosche ben Maimon, der auch als Maimonides bekannt ist. Am Jom Kippur sind die Tore des Himmels weit geöffnet, Bußgebete dringen leichter zu Gott durch. Neue Wege werden möglich. Wege der Gerechtigkeit.
http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2015/09/22/drk_20150922_1849_058faf64.mp3