4 Abos und 1 Abonnent
Artikel

Wie ich über Tinder meine beste Freundin kennenlernte

93094289 e1501668631555

Meine beste Freundin Nora ist aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken. Weil wir uns so gut verstehen, fragen uns Leute immer wieder, wie wir uns kennengelernt haben. Wenn ich ihnen dann nonchalant „Tinder" antworte, ist die Reaktion immer die gleiche: irritiertes Gucken, angestrengtes Nachdenken. Aus den imaginären Denkblasen über ihren rauchenden Köpfen kann ich ablesen, was die Menschen dann beschäftigt. Die meisten denken zuallererst daran, dass ich anderer sexueller Orientierung sein könnte als angenommen. Meine beste Freundin sei dann das Resultat eines abgelehnten Flirts, der als Trostpreis eine Freundschaft erhalten hätte.

Manchmal lasse ich diese Version gelten. Im Grunde genommen steckt auch ein bisschen Wahrheit darin. Denn tatsächlich war eine Ablehnung der Grundstein für unsere Freundschaft. 

Zum Original