4 Abos und 1 Abonnent
Artikel

"Ich hab doch nur euch": Warum es für Migranten schlimmer ist, wenn die Kinder ausziehen

5aaea2902000007d06eb2428

Hastig verstaue ich alles in Supermarkttüten, was noch lose rumliegt. Die Uhr zeigt zehn vor drei, um drei werde ich von meiner Schwester abgeholt. Als ich im Türrahmen stehe, lasse ich noch einen letzten Blick durch mein leeres Kinderzimmer schweifen.

Es sieht jetzt gespenstisch und irgendwie fremd aus.

Die nackten Wände zieren nur noch die Spuren meiner Möbel. Früher hingen dort unzählige Poster meiner Lieblingsbands. Nur noch mein altes Bett ist da, das ich extra nicht gemacht habe.

Ich wollte nicht, dass es zu sehr nach Abschied aussieht.


Zum Original