3 Abos und 1 Abonnent
Artikel

Drei neue Songs: Justin Bieber ergänzt sein Album „Justice"

Justin Bieber hat sein Album „Justice" nochmal geupdatet und drei neue Songs hinzugefügt. Aber auch sonst passiert bei ihm in den letzten Tagen so einiges.

Es war eine ereignisreiche Woche für Justin Bieber. Anfang der Woche gab er bekannt, jetzt im Cannabis-Geschäft mitzumischen. Benannt nach seinem Song „Peaches" hat er dafür ein Unternehmen in Kalifornien gegründet.


I get my weed from California (that's that shit)


Fans dürfen sich heute auch über eine neue Bieber-Doku freuen. In „Our World" bekommt man einen Blick hinter die Kulissen von Biebers Silvesterkonzert 2020.


Neben einem neuen Musikvideo zu „Ghost", gibt es auch drei neue Songs für sein letztes Album „Justice". Neben dem von TroyBoi produzierten „Red Eye", kriegen Fans nach gut eineinhalb Jahren Wartezeit auch endlich den Song „Angels Speak", der 2020 in der „Seasons"-Doku bereits angeteast wurde. Die dritte Neuerscheinung und das neue Outro des Albums ist ein Song namens, für und über seine Frau Hailey.


Lookin' in your eyes / Can't believe you're mine

Auf den Streamingdiensten heißt das Album jetzt „Justice (The Complete Edition)", womit uns wohl keine weiteren Updates erwarten werden.


Justin Bieber: Geht es hier wirklich um „Justice"?

Zum Original