1 Abo und 0 Abonnenten
Artikel

Literatur und Fiktion: "Ich bin Elena Ferrante"

1200x675?v=1562173110

Wer steckt wirklich hinter dem Pseudonym der Schriftstellerin? Der Schweizer Literaturkritiker Nicola Bardola versteht sich als Detektiv - und verkündet seine Theorie in dem Buch "Meine geniale Autorin".

Elena Ferrante hat einen Pakt mit ihren Lesern geschlossen: Ihr Werk steht allen zur Verfügung, ihre Identität nicht. Millionen Leser haben diesen Pakt akzeptiert, einige Journalisten nicht. Sie machten sich auf die Suche nach der Person hinter dem Pseudonym. Dass die selbst ernannten Detektive nicht ganz unrecht haben, meint Nicola

Zum Original