Dr. Helga Wäß

Freie Journalistin, Kunst, Kultur Trends und mehr, München

1 Abo und 2 Abonnenten
Artikel

ZEISS Photography Awards 2020

Berlin - Unter den Linden - Foto: Helga Waess (Archiv)

ZEISS Photography Awards 2020

FOTOGRAFIE-Wettbewerb 2020 - World Photography Organisation und ZEISS


„Seeing Beyond – Discoveries“ so lautet das Thema des ZEISS Photography Awards 2020


Fotoserien zum Thema können bis zum 4. Februar 2020 (um 13:00 Uhr – GMT) eingereicht werden



ZEISS Photography Awards 2020 - Einreichung von Wettbewerbsserien zum Thema "Seeing Beyond - Discoveries" ab sofort erwünscht! Seit 2016 werden mit dem ZEISS Photography Award herausragende Fotografen für Fotoserien ausgezeichnet, die eine eigene Sicht auf die Welt kennzeichnen und mit ihrer Kreativität über die Grenzen des Mediums Fotografie hinausgehen. Die World Photography Organisation und die Firma ZEISS werden die am besten erzählte „Geschichte in Bildern" auszeichnen.


Fotografen sind aufgerufen ihre herausragende Fotoserie zum Thema „Seeing Beyond – Discoveries“


Fotografen können mit ihrer Kamera zu Philosophen werden oder zu Dokumentatoren. Ihre Fotogeschichten erzählen, berichten und setzen in uns Fantasien frei, die im besten Fall eine neue, völlig andere Weltsicht ermöglichen. Das Entdecker-Gen liegt in der Natur der Menschen, deshalb kann jeder Einzelne technisch, wissenschaftlich oder philosophisch zu neuen Ideen und Erkenntnissen beitragen.


Hier ein Beispiel für einen Fotografen mit herausragenden Fotografie-Konzepten, der die reine Darstellungsebene immer wieder überschreitet

In der letzten Woche wurde der brasilianischen Fotografen Sebastião Salgado als Humanist und Philosoph mit der Kamera - als erster Nicht-Schriftsteller - mit dem "Friedenspreises des Deutschen Buchhandels" ausgezeichnet. Seine Weltsicht hat unseren Blick auf diese Welt erweitert. Salgado hatte eine Vision und gab seiner Arbeit einen Auftrags-Inhalt. Er ging an die Brennpunkte unserer Zeit, rettete durch die erwirtschafteten Mittel durch Wiederaufforstung Teile des Regenwaldes oder zeigte in seiner Arbeit Genesis die Welt, wie sie gewesen sein könnte, bevor der Mensch da war ... und vieles mehr!



Der Wahrheitsgehalt von Fotografien


Bilder und Fotografien haben große Überzeugungskraft, zeigen Neues oder öffnen die Augen für Geschehnisse, die der Alltag oft überdeckt. Herausragende Fotografen stellen in Ihren Serien neue Fragen oder beantworten offene Fragen.



Fotografen, die Neues entdecken und durch ihr Medium visualisieren, sind zur Teilnahme aufgerufen


Unbekanntes wird durch eine Fotografie zum Gedächtnis der Menschheit und verändert den Blick der Wissenschaft. Landschaften, Mitmenschen und Wirtschaftsfaktoren ...

Zum Original