Dr. Helga Wäß

Freie Journalistin, Kunst, Kultur Trends und mehr, München

1 Abo und 1 Abonnent
Artikel

Wolfsburg Autostadt

Weinberg winter foto helga waess

Ein Hauch von Winter in den Weinbergen, Foto: Helga Waess

Winterwelt der Autostadt in Wolfsburg meldet Besucherrekord

405.000 Besucher ließen sich im Dezember von der "Zauberhaften Winterwelt" in Wolfsburg verzaubern

Volkswagen-Konzern punktet in Wolfsburg mit einer 1-A Marketing-Strategie

Am Wochenende endete die „Zauberhaften Winterwelt" in der Autostadt in Wolfsburg. Man verzeichnete im Monat Dezember 2017 den besucherstärksten Monat in der Geschichte der Autostadt. Fünf Wochen konnten Alt und Jung die Schneewelt, samt Eislauffläche, Eisshows und dem beliebten Wintermarkt erleben. Der Volkswagen Konzern lieferte ein Winter-Marketing-Highlight mit einem einmaligen Wintermärchen.


Lobend und begeistert äußerten sich die Vertreter der Autostadt gegenüber der Presse

Roland Clement, Vorsitzender der Geschäftsführung der Autostadt, ist von der Umsetzung des Events überzeugt:


„Mit gut 405.000 Besuchern war der Dezember 2017 nicht nur der stärkste Dezember, sondern der besucherstärkste Monat seit Eröffnung der Autostadt im Jahr 2000. Mit unserem Winterevent haben wir offenbar den Geschmack unseres Publikums genau getroffen. Unser Dank gilt besonders den Mitarbeitern der Autostadt und allen Partnern, die dieses tolle Angebot entwickelt und umgesetzt haben ..."

Bis zum 7. Januar 2018 leuchteten die vier Schornsteine des Kraftwerks der Autostadt als Adventskerzen über der zauberhaften Winterwelt.


...

Zum Original