Franziska Andre

Freie Journalistin und Studentin, Köln

1 Abo und 0 Abonnenten
Special

Wenn jeder Quadratmeter zählt

Wohnraum ist heute Mangelware - und dementsprechend teuer. Gerade junge Menschen in Großstädten bekommen das auf der Suche nach der ersten eigenen Wohnung oft zu spüren. Viel Geld für Möbel und Ausstattung bleibt daher nicht übrig - und viel Platz steht auch nicht zur Verfügung. Das wissen auch Möbeldesigner: Auf der diesjährigen Ausgabe der Möbelmesse imm Cologne präsentieren viele Hersteller deshalb praktische und platzsparende Möbel. Damit richten sie sich an junge Menschen, die häufig umziehen und wenig Platz in ihren Wohnungen haben.

Weiterlesen

Dieser Beitrag ist Teil eines Mobile-Reporting-Projekts von FAZ.NET und der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft. Einen Tag lang hat der Jahrgang 2015 von der Möbelmesse in Köln über die Trends des Möbelmarktes berichtet – und zwar mit Smartphones.