4 abonnements et 1 abonné(e)
Article

Zimmerreisen: Ungestört in fremden Wohnungen stöbern - Prenzlauer Berg Nachrichten

190108 zimmerreise pflanzen
Verreisen, ohne die eigene Stadt, gar den eigenen Bezirk zu verlassen - sogenannte Zimmerreisen machen es möglich. Ein Selbstversuch.

„Durch einen Zufall erhältst Du einen Blick in den privaten Raum eines Fremden. Deine Neugier ist geweckt. Aber leider schließt sich die Tür schon wieder. Kennst Du diesen Impuls? Interessierst Du Dich für das Wohnen als ästhetische Praxis? Und wäre es für Dich ebenfalls interessant, reflektiert zu bekommen, wie Fremde Deine eigenen Zimmer erleben?" Fremder Leute Wohnungen in aller Ruhe ungestört besichtigen und dort gemütlich einen Tee trinken? Ein Traum! Die Anzeige für eine „Zimmerreise" in einem Berlin-Newsletter weckte sofort mein Interesse.


Fremde Zimmer erleben

Hinter dem Reisen der etwas anderen Art steht der kulturgymnastik e.V. aus Prenzlauer Berg, ein offenes Netzwerk aus KünstlerInnen unterschiedlicher Sparten. Beim Info-Treffen Ende 2018 in der Nähe vom Mauerpark erklärte Organisatorin Stefie Steden die Idee der Zimmerreisen. So sollen die beiden Erfahrungshorizonte des Gast-Seins und des Gastgeber-Seins zum Tausch angeboten werden. Kostenlos, aus der Freude am Reisen.


(Auszug)

Rétablir l'original