1 abonnement et 2 abonnés
Article

Pinakothek der Moderne: Ankauf einer Fotoserie von Nicholas Nixon, The Brown Sisters

76laoubufz detail image 397246

München - Frauenkirchtürme, Foto: Helga Waess (Pressearchiv)

Pinakothek der Moderne - Ankauf - Erweiterung der hauseigenen Sammlung


Bedeutende Foto-Serie „The Brown-Sisters" zeigt den amerikanischen Fotografen Nicholas Nixon als Fänger des Augenblicks und Dokumentator von Zeit als Lebenszeit

 Alexander-Tutsek-Stiftung kauft ein bedeutendes Kunstwerk, eine Fotoserie von Nicholas Nixon für die Pinakothek der Moderne an

München. Die Alexander-Tutsek-Stiftung hat die kunsthistorisch bedeutende Fotoserie „Die vier Schwestern" (1975 bis 2014) des US-amerikanischen Fotografen Nicholas Nixon für einen sechsstelligen Betrag für die Pinakothek der Moderne angekauft. Die Fotoserie wird in den nächsten fünf Jahren in München ausgestellt.


 Bereits im Jahr 2015 konnten die Münchner jene 40 Fotografien der "The Brown Sisters" sehen, welche der 1947 in Michigan geborene Fotograf Nicholas Nixon, über einen Zeitraum von 40 Jahren fotografierte. Wie in einem Zeitraffer wurden in diesem Kunstwerk die Frau des Fotografen Bebe Brown und ihre Schwestern im Lauf der 40 Jahre älter. Ein künstlerisches Dokument der sichtbaren Vergänglichkeit von vier Personen, die weit voneinander entfernt leben und sich für diese Fotos trafen. Die Fotoserie setzt sich fort und die Pinakothek der Moderne hat die Ankaufoption für die Fortführung der Serie gesichert.


Die Alexander-Tutsek-Stiftung ergänzt den Etat des Museums...


Rétablir l'original