1 subscription and 1 subscriber
Article

Jonas Juhl triumphierte

Jonas juhl triumphierte reference 2 1

Mark Schulz vom RV Waabs-Langholz konnte sich mit Wodan IX in der Punktespringprüfung der Klasse M* platzieren. Quelle: Tara Gottmann

Erschienen am 12. Juli 2018 in den Eckernförder Nachrichten (Kieler Nachrichten).

Waabs-Langholz. Bei bestem Wetter standen Wettbewerbe von der Führzügelklasse bis zur Klasse M** in beiden Disziplinen auf dem Programm. Auch die Reiter des gastgebenden Reitervereins waren bis in die höheren Klassen erfolgreich. So gewann Jonas Juhl mit Legolas die Dressurprüfung der Klasse M**.

Mark Schulz wurde im Sattel von Wodan IX Sechster in der Punktespringprüfung der Klasse M*, wobei beide die volle Punktzahl erreichten. Sarah-Fee Gonell wurde mit Senseo Neunte. Bei Punktespringprüfungen gibt es Punkte für jedes fehlerfrei übersprungene Hindernis. Als letzter Sprung stand ein Steilsprung zur Wahl, der höher als die restlichen Sprünge aufgebaut war. Alternativ konnte auch ein Oxer übersprungen werden, der so hoch war wie der übrige Parcours. In solchen Prüfungen gibt es keine Kombination. Aus diesem Grund hatte auch Sina Lange vom RuFV Felm mit ihrem Pony Petit Caramell in Waabs für ihr erstes M-Springen genannt. Für eine Platzierung reichte es noch nicht, aber: „wir haben den Parcours beendet, also das Ziel erreicht“, war die Sportstudentin stolz, die ihre inzwischen elfjährige Stute seit acht Jahren reitet. „Und alle Stangen sind oben geblieben.“ Im M* sind die Hindernisse zwischen 1,20 und 1,30 Meter hoch.


Von großem Interresse war außerdem die letzte Qualifikation der Champ-Mannschafts-Trophy, ein Mannschaftsspringen der Klasse A**. Zwölf Mannschaften gingen an den Start. Der Sieg mit vier fehlerfreien Runden gelang dem Team Looper Holz mit Jaqueline Reese und Freaky Paula, Katja Treptau auf Carrica, Nadine Zimmermann auf Little Lion und Lisa-Marie Bornhöft mit Stinker. Damit steht jetzt fest, wer im Finale in Felmerholz am 29. Juli dabei ist: der RV Kropp, der RV Birkengrund Schönhorst II, die RSV Looper Holz, der RuFV Neustadt, der PRV Schönberg, der RuFV Hamberge, PS im Mittelpunkt Nortorf und der RFV Kastanienhof.


Melsdorf. Am kommenden Wochenende steigt auf dem Gestüt Hof Heitholm der Familie Kasch in Kiel-Melsdorf das jährliche Sommerturnier, das am Freitag um 9.30 Uhr mit einer Reitpferdeprüfung beginnt. Geritten wird an drei Tagen (Sonnabend ab 9, Sonntag ab 8 Uhr) vom Reiterwettbewerb bis zur Dressurprüfung der Klasse L auf Kandare Zudem ermittelt der Reiterbund Kiel seine Stadtmeister.

Original