11 subscriptions and 4 subscribers
Article

Outsourcing: Berliner Zentralbibliothek kauft Bücher jetzt im Paket ein

Bibliotheken brauchen Bücher - auch die Zentralbiblitohek Berlin. Dabei geht es nicht nur darum, die Altbestände sorgsam zu verwahren. Jährlich müssen zudem Zehntausende Neuerscheinungen gesichtet und beschafft werden. Das kann man mit den hauseigenen Lektoren erledigen - oder outsourcen. Die Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) setzt seit 2016 auch auf Drittanbieter. Die Gewerkschaft verdi hat etwas dagegen...

Berliner Morgenpost, 27. April 2017