1 subscription and 2 subscribers
Article

Paper Positions Berlin 2019

Berlin - Regierungsviertel, Foto: Helga Waess - Presse-Foto-Archiv

Berlin: Paper Positions / Kunstmesse für Werke auf dem Medium Papier 

Auf der Paper Positions, einer Kunstmesse in Berlin, präsentieren 48 internationale Galerien Fotografien, Drucke und Zeichnung auf dem Medium Papier 

Save the date: 25. – 28. April 2019 Paper Positions in Berlin 

Verleihung des ersten "paper postitions awards" für eine herausragende Position auf Papier



Berlin. 25. - 28. April 2019: In der Hauptstadt geht es in der Woche nach Ostern rund in Sachen Kunst. Neben dem inzwischen traditionell gut besuchtem Gallery Weekend Berlin (26. bis 28. April 2019) wird die Kunstmesse Paper Positions im weiträumigem, hellem Lichthof der Deutschen Telekom Hauptstadt-Repräsentanz am Gendarmenmarkt viele Sammler anlocken. Das Medium Papier wird auf dieser feinen, räumlich offenen Ausstellung zum Sammler-Schwerpunkt deklariert. - Übrigens ein Medium, das sich für junge Sammler besonders eignet! -


Unter den insgesamt 48 internationalen Galerien sind auch sechs Galerien aus München

Galerie Jordanow am Stand 14


Mit den Fotografien des geborenen Münchners Moritz Partenheimer, der an der Bauhaus-Universität in Weimar und am Pratt Institute in New York studierte, wird die Galerie Jordanow am Stand 14 sicherlich zahlreiche Interessenten anlocken. Eine klare Bildsprache und offene Ausleuchtung vorgefundener Orte und Architekturen lassen das Auge des Betrachters wandern und scheinbar Bekanntes neu sehen. Elka Jordanow hat außerdem Zeichnungen und Arbeiten auf Papier von Manfred Mayerle dabei, der mit graphischen Linien und Strukturen in die Tiefe des Blattes führt. Beide Künstler werden mit nach Berlin reisen und am Stand ihre Werke erläutern.


Kunkel Fine Art


Die in München im Jahr 2012 von Dr. Alexander Kunkel gegründete Galerie wird in Berlin ebenfalls Zeichnungen auf Papier anbieten.


Micheko Galerie


Seit dem Jahr 2010 gibt es die Micheko Galerie von Keiko Tanaka und Michele Vitucci in München. Auf der Art Positions wird die Galerie mit ihren Künstlern 21. Jahrhunderts aus Japan sicherlich Aufmerksamkeit erregen. Kurz vor der Messe endete in München die unbedingt zeitgenössische Ausstellung "Die dunkle Seite der Macht: Darth Vader im Dialog mit Princess Leia".


Ira Stehmann - Fine Art
....
Original