1 subscription and 0 subscribers
Article

Kohle für den Acker

Aus pflanzlichem Abfall entsteht ein Substrat, das Bodenfruchtbarkeit
und Ernteerträge erhöht. Biokohle wurde schon vor Jahrtausenden
in Südamerika als Düngung eingesetzt. Das schwarze Pulver
verbessert nicht nur das Pflanzenwachstum, sondern wirkt auch als
Kohlenstoffspeicher. Die »Wunderkohle« könnte in den kommenden
Jahren zu einer begehrten Ressource werden, speziell im Anbau
von Leguminosen oder überall dort, wo Dünger zu teuer ist.