5 subscriptions and 0 subscribers
Article

Oldtimer umrüsten: Happy End mit Elektromotor

139080 185896 185895 rc

Moderne Hochzeitskutsche: Jaguar E-Type mit Elektroantrieb

Es ist wie der Schluss im Märchen: Der Prinz und seine Prinzessin fahren nach der Hochzeit mit einer Kutsche in den Sonnenuntergang und leben für immer glücklich zusammen. Ende.

In diesem Fall ist die Kutsche ein elektrisch angetriebener Jaguar E-Type. Der offene Zweisitzer wird seit 1961 gebaut und gilt als Mutter aller Sportwagen. Als Jaguar im Herbst 2017 die elektrische Version bei seinem Tech-Fest in London zeigte, war die Fachwelt angetan. Doch erst als Prinz Harry seine frisch angetraute Meghan Markle im Mai 2018 von Schloss Windsor Castle in einem umgebauten hellbau-metallic E-Type chauffierte, kannte die Begeisterung für das Auto keine Grenzen.

Der britische Autohersteller Jaguar Land Rover bietet den elektrischen E-Type Zero nun zum Kauf an. Der Antriebsstrang samt Lithium-Ionen-Akku ist in etwa so groß wie der sechs-Zylinder-Reihenmotor und wird an den identischen Stellen mit dem Chassis verbunden. Der Vorteil: Wer mit dem Elektromotor nicht warm wird, kann den Umbau wieder rückgängig machen. Dabei beschleunigt der Wagen mit 5,5 Sekunden von 0 auf 100 Stundenkilometer sogar eine Sekunde schneller als das Original. Aber auch bei der Umrüstung anderer Jaguar-Kostbarkeiten auf Elektroantrieb ist der Hersteller mit einer eigenen Abteilung behilflich.

Aston Martins - die Lieblingsautos von James Bond - werden elektrisch. (Bild: Aston Martin)

Neben Jaguars Classic Works hat auch Aston Martin das Potenzial erkannt. Zunächst rüsteten die Briten einen offenen DB6 MkII Volante aus dem Jahr 1970 um. Beim Umbau kamen Bauteile aus dem Rapid E-Programm, dem neuen elektrischen Sportwagen, zum Einsatz. Auch Aston Martin macht Sammlern den Schritt schmackhafter, indem der Umbau nicht endgültig sein muss. Kassetten-EV Powertrain nennt Aston Martin sein System. Wer mit der Umrüstung nicht glücklich wird, kann den Verbrenner wieder einbauen lassen. Ab diesem Jahr bietet die Abteilung Aston Martin Works die Dienstleistung für Sammler an. Jeder Oldtimer der Marke, die vor allem durch Auftritte in James-Bond-Filmen berühmt wurde, kann auf Elektroantrieb umgerüstet werden.

Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München AraCom IT Services AG, Augsburg, München, Stuttgart, Bamberg

In Deutschland sind rund 345.000 Oldtimer angemeldet, also Fahrzeuge, die älter als 30 Jahre sind. Etliche Sammler mag der Gedanke an eine Umrüstung und der Verlust der Benzinfahne schütteln. Doch vieles spricht dafür: Elektroautos sind von Fahrverboten zur Abgasreduktion ausgenommen. Einige treibt der Umweltschutzgedanke, sie möchten abgasfrei und mit Ökostrom fahren. Andere lieben zwar das Fahrgefühl, schätzen aber nicht den Aufwand der regelmäßigen Motorpflege und die damit verbunden ölverschmierten Finger. Sportlicher ist ein Elektromotor allemal. Die Beschleunigungswerte schlagen jeden Verbrenner. Offene Oldtimer mit Elektroantrieb bieten ein neues Naturerlebnis: Man kann das Zwitschern der Vögel in den Bäumen hören.

Original