2 subscriptions and 0 subscribers
Review

Einen Tod musst du schreiben

Das Lieblingswort dieses Buches ist „Roman“. Ständig werden wir daran erinnert, dass wir gerade einen Roman lesen; dass Romane nicht unbedingt die Wirklichkeit sind; dass die Hauptfigur, der Schriftsteller Vinz, bisher – wie Gunther Geltinger – zwei Romane veröffentlicht hat. Und dass jetzt der dritte folgen muss. Der Verlag drängelt.

Stoff dafür soll eine Autoreise mit Vinz’ Mann Alexander durch den Süden Afrikas liefern. Die Beziehung steckt in der Krise, mit ihr Vinz’ literarisches Schaffen. „Was bliebe übrig von Alexander und ihm, wenn er seine Romane von ihnen abzöge?“ Vinz fürchtet: nichts. Um das Gegenteil zu beweisen, fährt das Paar von Südafrika aus auf möglichst kleinen Straßen Richtung Norden, nach Zimbabwe. Menschen meiden, Landschaft sehen, Ehe retten. (...)

25. Juni 2019.