1 subscription and 0 subscribers
Article

Frau mit Pfau darf nicht ins Flugzeug

Am Flughafen von Newark will eine Frau in den Flieger nach Los Angeles steigen, doch United Airlines lässt sie nicht an Bord. Der Grund: Künstlerin Ventiko hat einen ausgewachsenen Pfau dabei - aus therapeutischen Gründen, wie sie sagt.

Mit ihrem Pfau im Gepäck wollte eine US-Amerikanerin am vergangenen Sonntag von New Jersey nach Los Angeles fliegen. Doch die Fluglinie United Airlines hat ihr am Flughafen von Newark verboten, zusammen mit dem exotischen Haustier ins Flugzeug zu steigen. Wie US-Medien berichten, hatte die Dame zuvor sogar angeboten, dem Pfau ein eigenes Ticket zu kaufen. Ohne ihn zu reisen, sei für sie keine Option gewesen - denn, so erklärte sie, er sei ihr "Therapietier". Umstimmen ließ sich United dennoch nicht.

Stattdessen verteidigte sich die Airline: Die Frau, eine Künstlerin aus New York, habe Bescheid gewusst, dass sie den Vogel nicht mitnehmen dürfe. Die Bestimmungen ließen dies laut United nicht zu, Gewicht und Größe des Pfaus würden nicht passen. Das gilt allerdings nicht für jedes Haustier: In der Regel erlaubt United Airlines neben Katzen, Hunden, Hasen und Vögeln auch bestimmte Therapietiere an Bord - so genannte "emotional support and psychiatric assist animals". Welche Art von Tieren in die Kabine dürfen, legt die Airline in ihren Bestimmungen aber nicht genau fest.

Das U.S. Department of Transportation hat festgelegt, dass Fluglinien Tiere nicht an Bord lassen müssen, wenn diese zu groß oder schwer sind, beziehungsweise die Gesundheit oder Sicherheit von Menschen gefährden. Da in den USA aber immer mehr Therapietiere in Flugzeugen mitreisen, gibt es derzeit Diskussionen, die geltenden Bestimmungen zu verschärfen.

Dexter ist Instagram-Berühmtheit Mehr zum Thema

Künstlerin Ventiko und ihr Pfau mussten schließlich vom Flugzeug aufs Auto umsatteln, um von New Jersey nach Los Angeles zu gelangen. Auf dem eigens eingerichteten Instagram-Account des Vogels, den die Frau auf den Namen Dexter getauft hat, ist auch der Flughafen-Zwischenfall dokumentiert. In dem Post dazu heißt es: "Habe sechs Stunden damit verbracht, in mein Flugzeug nach L.A. zu kommen. Morgen fahren mich meine menschlichen Freunde quer durch das Land. Haltet nach uns Ausschau!"

Für die Fahrt von Newark bis nach Los Angeles dürften die beiden mindestens zwei Tage brauchen, denn von der Ost- bis zur Westküste der USA sind es immerhin fast 4500 Kilometer. Genug Zeit für neue Dexter-Geschichten auf Instagram.

Quelle: n-tv.de

Themen
Original