1 subscription and 0 subscribers
Article

Jan Böhmermann testet Beamer und spricht über die Zukunft des Fernsehens

Wie man den Entertainer und Technik-Freak Jan Böhmermann auf die Couch bekommt? Mit diesen neuen Mini-Beamern. Ein Produkttest mit Lieblingsfilm (und Mütze).


Als Jan Böhmermann auspackt, offenbart sich der Freak. „Gadgets sind mein einziges Hobby", sagt er und breitet den Inhalt seiner Umhängetasche aus. Ein Mäppchen mit Anschlüssen und Adaptern. Ein High-End-Kopfhörer in der sauber gewickelten Kompaktvariante. Laptop, Tablet, Bluetooth-Lautsprecher, Universal-Akku. Der Enter­tainer, der mit seiner Late-Night-Show Neo Magazin Royale ab dem 5. Fe­bruar einmal wöchentlich im ZDF-Hauptprogramm auftritt, ist akri­bisch vorbereitet für ein Leben to go. Häufig kauft er sich neue technische Spie­lereien, probiert sie aus und ver­steigert sie danach bei Ebay. Für WIRED Germany hat Böhmermann seine Neugierde kanalisiert und sich auf die Test-Couch gesetzt. Vor sich: die neueste Generation mobiler Bea­mer. Auf der Leinwand: Wes Andersons „Die Tiefseetaucher", sein Lieblingsfilm.


Original