15 subscriptions and 12 subscribers
Radio feature

Kuckuckskinder. Wenn der Vater nicht der Vater ist.

Der, der als Vater auftritt, ist es oft gar nicht - Kuckuckskinder gibt es so lang wie die Menschheit. Manchmal kennt niemand die Wahrheit, oft das ganze Dorf. Aber alle halten dicht.

Wenn der Mann es nicht weiß, spricht man von Kindesunterschiebung - mit schwerwiegenden rechtlichen Folgen. Die Kinder quälen sich zuweilen ein Leben lang mit unbestimmten Gefühlen der Nichtzugehörigkeit, ohne zu wissen, warum.

Über einen Vater, der Unterhalt von siebzehn Jahren rückforderte, eine Frau, die ihren leiblichen Vater bis heute nicht kennt, und eine Mutter, die ihren Sohn bis ins Erwachsenenalter im Unklaren ließ.

http://oe1.orf.at/programm/375138