Dominik Brück

Freier Journalist, Medienprofi und Politiknerd, Mainz

2 Abos und 4 Abonnenten
Artikel

Weinrebe vor dem Aus

959883 opengraph 1pc9ue huzzlp

Foto: Monika Müller

Gunnar Pelshenke hat mit der „Weinrebe" eine kleine Oase mitten in Sachsenhausen geschaffen: Besonders Nachbarn kommen gerne zu der Holzhütte an der Mörfelder Landstraße, um an Tischen aus Weinkisten auf dem Rasen vor dem Laden ein Gläschen Wein zu trinken, zu plaudern und sich beraten zu lassen.

Die meisten seiner Kunden kennt Pelshenke mit Vornamen. Er selbst ist zu einer festen Institution im Stadtteil geworden. „Ich komme jeden Samstag her", sagt der 57-jährige Jochen Schumacher, der gleich um die Ecke wohnt. „Man kann hier gemütlich sitzen, trifft Leute und kann gleich etwas Wein fürs Wochenende mitnehmen."

Damit ist ab 15. Juli jedoch Schluss: Nach neun Jahren muss die Weinrebe schließen, da das benachbarte italienische Restaurant die Fläche für seine Außengastronomie nutzen will. 

Zum Original