5 Abos und 6 Abonnenten
Artikel

Geflügel-Konzern fühlt sich unfair behandelt

Der Vorstand des ukrainischen Geflügel-Konzerns MHP über EU-Exporte und KURIER-Enthüllungen

Die Eingangshalle von „MHP" erinnert eher an ein Hotel als an eine Firmenzentrale. Weiße Säulen stützen die Decke. Die Tische und Steckdosen sind goldfarben. Die Stehlampen tragen das Windmühlen-Logo des Konzerns. MHP ist der sechstgrößte Geflügelproduzent in ganz Europa und der größte in der .

„Leider werden wir in der als eine Art Bedrohung wahrgenommen", sagt Vorstandsvorsitzender John Rich, und hängt an: „Die Berichterstattung über unser Unternehmen ist unfair."


Zum Original