2 Abos und 1 Abonnent
Radio-Beitrag

Frauen mit Fluchterfahrung wissen mehr. Sichtbar durch Arbeit?

Wer keine Arbeit hat, fühlt sich ausgeschlossen. Menschen brauchen eine Aufgabe, um ihrem Leben einen Sinn zu geben und um mit Menschen in Kontakt zu kommen. Vor allem für Frauen mit Fluchterfahrung ist es nicht immer leicht, einen Job zu bekommen. Vorurteile lauten, dass Ausländer keine Arbeit wollen, die Sprache nicht sprechen oder sich hinter den eigenen vier Wänden verstecken. Eine Arbeit bietet Chancen, um dies zu vermeiden. "ABZ*Austria" ist eine Organisation für Arbeit, Bildung und Zukunft, die Frauen mit Fluchterfahrung eine Stütze bietet und sie in die österreichische Arbeitswelt einführt. Wie Arbeit das Leben von Frauen mit Fluchterfahrung in Österreich verändert und auch das der Unternehmen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Bild: afp/Mohammes Sawaf