27 Abos und 3 Abonnenten

Garten im November 2020 - Kapuzinerkresse über allen Beeten

Garten im November 2020 - Kapuzinerkresse über allen Beeten
Mein Garten im November macht sich allmählich zur Winterruhe bereit. Einige Kräuter und Blumen ziehen sich zurück, die meisten Gemüse sind bereits abgeerntet.
Rote Blüte der Kapuzinerkresse, graue Salbeiblätter
Mein Garten im November 2020: Kapuzinerkresse erobert den Garten.
Kapuzinerkresse umrahmt den Grünkohl
Der Grünkohl steht noch da, denn er wird uns nach dem Frost einige Mahlzeiten liefern. Gepflückt werden jeweils die unteren Blätter. Der Rest wächst weiter.Die Tomaten daneben sind schon längst abgeerntet und haben den Platz frei gemacht, was die Kapuzinerkresse sofort ausnutzt.
Opulente Blätterdecke – voll übergeschwappt.
Kapuzinerkresse erobert das Kräuterbeet
Bisher standen die Gewürzpflanzen friedlich nebeneinander. Als jedoch die einjährigen Küchenkräuter immer dünner wurden und sich zurückzogen, legte die Kapuzinerkresse eins drauf. Thymian und Olivenkraut sind unter ihr verschwunden. Der Salbei schaut noch tapfer über den Rand. Hoch hinaus reckt sich das Lorbeerbäumchen, das einst als Steckling in den Kasten kam.
Mein Gartentagebuch

Read the full article