Astrid Dlugokinski-Thoma

Fachjournalistin für Kultur und Natur

27 Abos und 3 Abonnenten

Hörbuchtipp: Die Träumerin von Ostende - 3 Geschichten von Eric-Emmanuel Schmitt

Hörbuchtipp: Die Träumerin von Ostende - 3 Geschichten von Eric-Emmanuel Schmitt
Eines haben sie gemeinsam – ein überraschendes Ende. Ansonsten sind die drei Geschichten - gelesen von Matthias Ponnier - vollkommen unterschiedlich.

Ein Schriftsteller flieht aus Liebeskummer von Paris nach Ostende, wo er sich per Katalog eine Wohnung gemietet hat. Seine Vermieterin stellt sich als eine gebrechliche alte Dame im Rollstuhl heraus, die von ihrer unkultivierten Nichte Emma versorgt wird. Die alte Dame ist zwar körperlich ein Wrack, geistig aber umso reger. Die Bücher ihrer umfassenden Bibliothek hat sie alle mindestens einmal gelesen. Eines Tages erzählt sie dem Dichter ihre Liebesgeschichte, die sie im Alter von dreiundzwanzig Jahren erlebte. Sie zeigt ihm ihre Aufzeichnungen aus der Zeit – pure erotische Poesie, wie sie wohl selten zu hören und lesen ist. (Schon allein dafür lohnt sich diese CD). ..



Read the full article