Astrid Dlugokinski-Thoma

Fachjournalistin für Kultur und Natur

27 Abos und 3 Abonnenten

☼ Wetterprognose Nachtfrost: Wann die Gefahr im Frühjahr endet

Mitte Mai kommt in unseren Breiten ein Kälteeinbruch, bekannt unter dem Namen "Eisheiligen". Aber ist die Nachtfrostgefahr damit vorüber? Ein Holunderstrauch in der Umgebung gilt als zuverlässige Wettervorhersage.

Im Umkreis dieses Holunders ist kein Frost mehr zu erwarten.


Holunder Blatt und BlütendoldeDie Triebe des Holunders sind vollkommen ausgebildet.

Gärtner und Landwirte können sich auf die Eisheiligen verlassen, siehe >>Eisheilige bringen Kälteeinbruch und Nachtfrost
Laut einer alten Bauernregel vergessen sie - und auch die „Kalte Sophie“ - nur äußerst selten ihren Termin. Manchmal kommen sie später. Bis Ende Mai ist noch mit ihnen zu rechnen. Die Schafskälte Anfang Juni lässt nicht nur frisch geschorene Schafe frieren. Sie rafft manchmal ganze Tomatenpflanzen dahin - mit schon ausgeprägten Fruchttrauben...



Read the full article