2 Abos und 11 Abonnenten
Reportage

McSamoa (Text/Foto)

Auf Amerikanisch Samoa leben die dicksten Menschen der Welt. Warum ist das so? Ein Forscher aus den USA weiß die Antwort und bemüht sich seit Jahrzehnten, die Bewohner der Pazifik-Insel zu retten. Denn die Adipositas ist tödlich und wie eine Welle der Zerstörung über das Südsee-Paradies geschwappt. Das weiß auch der Bauer Galuega Avau (Foto), einer der letzten Normalgewichtigen auf der Insel. Doch kaum jemand hört den beiden Männern zu.
Eine Reportage über den verzweifelten Kampf gegen die globale Verfettung.

Erschienen in REPORTAGEN, #27, März 2016

Unter dem Überthema "Himmlisches Vergnügen, höllische Sünden, himmlische Sünden, höllisches Vergnügen – wie wir mit der Vertreibung aus dem Paradies umgehen" als Doppelpremiere von Reportagen und NZZ Folio erschienen. Die Redaktionen entwickelten Paradies-Ausgaben, die einander ergänzen.

Weitere Veröffentlichung bei Krautreporter: https://krautreporter.de/1305--die-fettwelle